Das Prinzip von Yin & Yang

Nach der chinesischen Philosophie gibt es grundsätzlich zwei polarisierende Kräfte - Yin und Yang. Diese spielen in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) eine wichtige Rolle. Das Yin-Yang-Symbol besteht aus zwei Hälften. Der schwarze Teil steht für Yin, den dunklen, kalten, ruhigen Aspekt. Die weiße Hälfte symbolisiert dagegen das Yang - den hellen, heißen, lauten Aspekt. Im schwarzen Yin-Teil findet sich ein kleiner, weißer Punkt, im weißen Yang-Teil ein kleiner schwarzer. In jedem Yin steckt also auch immer ein kleiner Teil Yang und umgekehrt. Yin und Yang stehen in einem dynamischen Gleichgewicht. Sie gehen ständig in einem fließenden Prozess ineinander über (z.B. Tag/Nacht, Jahre

Gesundheitstag in der Bundesagentur für Arbeit

VIELEN DANK an alle, die mir bei meinem Praxisteil: "Yoga - Lockerung und Kräftigung am Arbeitsplatz" anlässlich des 9. Gesundheitstages in der Budesagentur für Arbeit tatkräftig zur Seite standen. Es hat wieder sehr viel Spass gemacht.

Yoga-Verwöhntage in Österreich

Einatmen - Ausatmen - Auszeit - 5 TAGE YOGA MIT WANDERN - 15.06. - 20.06.2019 ​ Schon die entspannte Anfahrt hierher ist ein Augenschmaus. Du steigst in Schladming aus und atmest die frische Bergluft in der idyllischen Steiermark ein und schöpfst Kraft aus der abwechslungsreichen Natur! Die umwerfende Bergwelt lädt Dich dazu ein, Yoga,Wandern & Wellness hier wunderbar zu kombinieren. ​ mehr Infos zur Yogareise: https://www.essens-bewegung.com/yogaferien-in-oesterreich

leckeres, schnelles, veganes Frühstück

Hanfsamen, schwarzen Sesam und Haferflocken anrösten, mit Reismilch aufgiesen und köcheln lassen, Äpfel o.ä. zugeben und mitkochen. Mit einer Prise Salz, Kardamom und Kurkuma würzen, mit Erdbeeren, Kokosflocken und frischer Minze garnieren - und wer's mag: einen Spritzer Zitronensaft und/oder Olivenöl dazugeben - fertig - alle 5 Elemente (neutral, scharf, salzig, sauer, bitter) sind glücklich vereint! Du kannst natürlich auch jede andere Art an Milch verwenden (es muss nicht zwingend vegan sein), mit Zimt und/oder Vanille würzen und/oder mit Honig, Kokosblütenzucker, Agavensirup o.ä. süßen und andere Öle verwenden. Guten Appetit!!!

Recent Posts
Archive
Search By Categories
Follow Us
  • Google+ Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • LinkedIn Social Icon
  • Instagram Social Icon